Início » Haus » Wie Sie Ihre Schwämme und Geschirrtücher reinigen, um 99,99% der Bakterien zu entfernen

Wie Sie Ihre Schwämme und Geschirrtücher reinigen, um 99,99% der Bakterien zu entfernen

wie wichtig es ist, seine Schwämme und Geschirrtücher zu reinigen

In unseren Haushalten tun wir alles, um eine saubere und gesunde Umgebung für unsere Lieben zu erhalten. Einige unserer Reinigungsmethoden können jedoch oft an den versteckten Tätern vorbeigehen – den Schwämmen und Küchentüchern.

Diese unverzichtbaren Reinigungswerkzeuge werden manchmal übersehen, können aber Tausende von schädlichen Bakterien beherbergen, wenn wir sie nicht richtig pflegen.

Ich werde meine Tipps teilen, wie Sie 99,99% der Bakterien aus Ihren Schwämmen und Geschirrtüchern entfernen können.

Die Falle bei Schwämmen und Geschirrtüchern

Warum sollten wir uns über Schwämme und Geschirrtücher Sorgen machen?

99,99% der Bakterien in 2 Minuten entfernen : Die beste Art, diese Schwämme und Geschirrtücher zu reinigen© Raetselkiste

Es ist ganz einfach – diese Artikel sind jung an Bakterien. Sie sind ständig feucht und sammeln Essensreste, wodurch sie die perfekte Umgebung für das Wachstum von Bakterien schaffen.

Lesen Sie auch  Unglaublicher Trick, um Ihren Kühlschrank zu optimieren und Geld zu sparen!

Reinigung: eine Notwendigkeit

Glücklicherweise gibt es wirksame und kostengünstige Möglichkeiten, um diese Werkzeuge sauber zu halten. Die regelmäßige Reinigung Ihrer Schwämmen und Geschirrtüchern ist nicht nur hygienisch, sondern auch für die Sicherheit Ihres Hauses von entscheidender Bedeutung.

Reinigung von Schwämmen

Eine der effektivsten Möglichkeiten, einen Schwamm zu reinigen, nutzt ein Werkzeug, das wir alle in unserer Küche haben: den Mikrowelle. Befeuchten Sie den Schwamm und legen Sie ihn für ein bis zwei Minuten bei hoher Temperatur in die Mikrowelle. Dadurch werden die meisten Bakterien abgetötet. Aber Vorsicht: Vergessen Sie nie, den Schwamm vor dem Einlegen in die Mikrowelle gründlich zu befeuchten, damit Sie keinen Brand auslösen können.

Geschirrtücher reinigen

Bei einem Geschirrtuch geht nichts über eine gute Heißwäsche. Stecken Sie sie mit einem hochwertigen Waschmittel in die Waschmaschine und stellen Sie die Temperatur auf 60 Grad Celsius oder mehr. Dies ist eine effektive Methode, um die meisten Bakterien, die Ihre Geschirrtücher festhalten können, abzutöten.

Lesen Sie auch  Warum das Abspülen des Geschirrs vor dem Geschirrspüler dessen Effizienz beeinträchtigt

Bonustipp: Weißer Essig

Wenn Sie nach einer völlig natürlichen Lösung suchen, ist der weißer Essig ist Ihr bester Verbündeter. Er hat natürliche antibakterielle Eigenschaften und kann zum Reinigen von Schwämmen und Geschirrtüchern verwendet werden. Tauchen Sie diese eine Stunde lang in eine Mischung aus Wasser und weißem Essig (zu gleichen Teilen) und spülen Sie sie anschließend mit warmem Wasser aus.

Ich kann nicht genug betonen, wie wichtig es ist regelmäßig zu wechseln Ihre Schwämme und Geschirrtücher.

Unabhängig davon, welche Reinigungsmethode Sie bevorzugen, sollten Sie diese Reinigungsutensilien unbedingt alle ein bis zwei Wochen austauschen, um eine optimale Hygiene zu gewährleisten.

Wenn Sie diese Tipps anwenden, tragen Sie viel dazu bei, Ihr Zuhause sauber und frei von Bakterien zu halten.

Also warten Sie nicht länger: Schnappen Sie sich diese Schwämme und Geschirrtücher und fangen Sie noch heute an, sie effektiv zu reinigen!

Barbara Fuerst
Geschrieben von : Barbara Fuerst