Início » Haus » Wie kann man feststellen, ob man Bettwanzen hat?

Wie kann man feststellen, ob man Bettwanzen hat?

Alarmierende Zeichen, die auf Bettwanzen hindeuten

Bevor wir zum eigentlichen Thema kommen, erinnere ich mich an eine beunruhigende Erfahrung, die ein alter Kollege gemacht hat. Während er über chronischen Juckreiz klagte, vermietete er sein Zimmer regelmäßig über eine Website für den Austausch von Unterkünften für Reisende.

So entdeckte er etwas zu spät, dass er sein Haus für unerwünschte Eindringlinge geöffnet hatte: Bettwanzen. Aber wie kann man dann die Anwesenheit dieser schädlichen Viecher nachweisen? In Frankreich kam es zu einem Anstieg des Bettwanzenbefalls, berichtet die Fédération Française de Désinsectisation (FFD) (Französischer Verband für Schädlingsbekämpfung).

Daher ist es wichtig, die Hinweise zu erkennen, die nicht täuschen.

1. Nächtlicher Juckreiz : Bettwanzen sind nachtaktiv und bevorzugen es, sich während des Schlafs von unserem Blut zu ernähren, was zu einem juckenden Gefühl beim Aufwachen führt.

Lesen Sie auch  Steigern Sie Ihre Produktivität mit diesen Feng-Shui-Tipps!

2. Vorhandensein von schwarzen Flecken Bettwanzen hinterlassen schwarze Flecken auf deiner Bettwäsche, die eigentlich ihre Ausscheidungen sind.

Vier konkrete Maßnahmen, um den Befall zu überprüfen

Spuren auf Ihrer Bettwäsche Dies ist wahrscheinlich das erste verräterische Zeichen. Wie mein Kollege festgestellt hatte, können auf Ihrer Bettwäsche dunkle, oft rote oder schwarze Flecken zu sehen sein.

Diese Flecken werden durch ihren Kot oder während ihrer Mahlzeit verursacht, wenn sie zerdrückt werden. Bisswunden an Ihrem Körper Häufig befinden sie sich an Körperstellen, die während des Schlafs entblößt sind. Bettwanzenbisse führen zu Juckreiz.

@brigade_extreme

#pourtoi #brigadeextreme #hygisud3d #marseille #diogen #foryoupage #bedbug #bedbugs #punaisedelit #punaisesdelit #punaise @soniaparodi5

♬ O-Ton – Brigade Extrême Marseille

In einigen Fällen entwickeln Personen eine allergische Reaktion. Inspektion der Möbel Die Bettwanze, ein kleines, nur 6 mm großes Insekt, ist ein hervorragender Versteckspieler. Sie kann sich in den Nähten Ihrer Matratze, im Lattenrost, am Kopfende des Bettes oder auch hinter Tapeten verstecken. Untersuchen Sie diese Bereiche sorgfältig mit einer Taschenlampe.

Lesen Sie auch  Ökologischer und ökonomischer Trick, um Ihre Abflüsse zu reinigen

Suche nach Exuvien Dies ist ein untrügliches Zeichen, aber schwieriger zu erkennen. Bettwanzen häuten sich während ihres Wachstums und hinterlassen Exuvien, eine Art kleiner, durchsichtiger Häute. Diese sind oft in ihren Verstecken zu finden.

Was tun bei einem Befall?

Wenn sich die Anzeichen bestätigen, ist der Einsatz eines Fachmanns erforderlich. Aufgrund meiner Erfahrung in diesem Bereich empfehle ich Ihnen, eine renommierte Firma zu beauftragen, die mit dem Gütesiegel Certibiocide, der Garant für einen qualitativ hochwertigen Service.

Investieren Sie vorbeugend in Matratzenbezüge gegen Bettwanzen, die oft von der Organisation empfohlen werden. StopPunaises kann eine Lösung sein, um eine Invasion zu verhindern. Denken Sie daran, dass natürliche Lösungen, wie die Verwendung von Kieselgur, auch von der Fédération Française de Désinsectisation (Französischer Verband für Schädlingsbekämpfung).

Lesen Sie auch  Wie man ein helles und geräumiges Zimmer einrichtet

Bei einem fortgeschrittenen Befall ist die Einschaltung eines Fachmanns jedoch immer noch die wirksamste Lösung. So, jetzt wissen Sie, wie Sie die unerwünschte Anwesenheit dieser Schädlinge erkennen können. An die Taschenlampen und viel Erfolg!

Barbara Fuerst
Geschrieben von : Barbara Fuerst