Início » Haus » Stoppt Bakterien: Wie man seine Mikrowelle reinigt

Stoppt Bakterien: Wie man seine Mikrowelle reinigt

Der Platz der Mikrowelle in unseren Küchen

Die Mikrowelle ist ein Küchengerät, das wir fast täglich benutzen.

Ihre einfache Bedienung kann uns vergessen lassen, wie wichtig die regelmäßige Pflege ist.

Als Suchende nach praktischen und natürlichen Lösungen schauen wir uns heute gemeinsam Folgendes an wie man seine Mikrowelle effektiv reinigt und wie oft.

Wie oft die Mikrowelle gereinigt werden sollte

Bei einem Haushaltsgerät, das täglich benutzt wird, sollten Sie eine gründliche Reinigung jeden Monat und eine einfache Desinfektion jede Woche einplanen.

Stoppt Bakterien: Wie und wie oft sollte man seine Mikrowelle reinigen?Vracdrive

Das verhindert die Ansammlung von Schmutz und Bakterien die gesundheitsschädlich sein können.

Schritte für eine effektive Reinigung

  • Schnelle Desinfektion: Für eine schnelle Desinfektion können Sie folgendes verwenden weißer Essig. Tränken Sie einen Schwamm mit weißem Essig, wringen Sie ihn ein wenig aus und wischen Sie damit das Innere der Mikrowelle aus. Denken Sie auch daran, die Tür und die Griffe zu reinigen.
  • Gründliche Reinigung: Für eine gründliche Reinigung benötigst du eine halbe Zitrone, Wasser und eine mikrowellengeeignete Schüssel. Stellen Sie zunächst die Schüssel mit dem Wasser und der halben Zitrone in die Mikrowelle und schalten Sie diese dann für 5 bis 10 Minuten ein. Die Hitze und der Dampf der Zitrone werden helfen, die Schmutzpartikel zu lösen. Nachdem die Schüssel abgekühlt ist, können Sie das Innere der Mikrowelle mit einem Schwamm reinigen.
  • Lesen Sie auch  Ein Arbeitsbereich für Kinder mit Ausgaben von weniger als 5 Euro!

    Der Extra-Tipp

    Um die Mikrowelle frisch zu halten und Gerüche zu neutralisieren, bewahre eine kleine Dose mit Natron in Innenräumen, hilft es Ihnen, hartnäckige Gerüche zu absorbieren.

    Hygiene und Sparsamkeit verbinden

    Es ist wichtig zu beachten, dass diese Lösungen nicht nur natürlich sind, sondern auch wirtschaftlich. Im Vergleich zu teuren chemischen Reinigungsmitteln sind weißer Essig, Zitrone und Backpulver erschwingliche und vielseitig einsetzbare Produkte.

    Ein regelmäßige Wartung Ihrer Mikrowelle kann sowohl zu einer bessere Hygiene in Ihrer Küche und zu einer längere Lebensdauer Ihres Geräts.

    Sind Sie also bereit, diese Tipps in Ihre Reinigungsroutine zu integrieren?

    Barbara Fuerst
    Geschrieben von : Barbara Fuerst