Início » Gastronomie » ein Spaß für die ganze Familie

ein Spaß für die ganze Familie

Vorbereitungszeit: 20 Minuten Kochzeit: 30 Minuten

Zutatenliste für einen einfachen Zucchini-Gratin für 4 Personen

  • 3 mittelgroße Zucchini
  • 200g leichte Sahne
  • 3 Eier
  • 100g geriebener Käse
  • Salz und Pfeffer
  • Muskatnuss

Die Zubereitung

Zucchini-Gratin neu interpretiert: Ein einfaches Rezept, das den Gaumen der ganzen Familie verwöhnen wird!© Raetselkiste

  • Heizen Sie zunächst Ihren Backofen auf 180 °C vor.
  • Waschen Sie Ihre Zucchini gründlich und schneiden Sie sie dann in dünne Scheiben.
  • Schlagen Sie die Eier in einer großen Schüssel zu einem Omelett. Geben Sie sie zur Crème fraîche und verrühren Sie sie gut.
  • Geben Sie Salz, Pfeffer und eine Prise Muskatnuss zu Ihrer Mischung hinzu.
  • Legen Sie Ihre Zucchinischeiben in eine Auflaufform.
  • Gießen Sie Ihre Mischung aus Eiern und Sahne über die Zucchini.
  • Bestreuen Sie den Auflauf mit geriebenem Käse und schieben Sie ihn für etwa 30 Minuten bei 180 °C in den Ofen. Das Gratin sollte goldbraun werden.
  • Lesen Sie auch  Ist es wirklich gut für Ihre Gesundheit?

    Diätetik des Rezepts

    Zucchinigratin ist ein relativ leichtes Rezept. Mit einer Portion nehmen Sie etwa 200 Kalorien zu sich. Es ist reich an Vitaminen, insbesondere an Vitamin C, dank der Zucchini. Außerdem enthält es dank der Eier und des Käses Eiweiß. Um dieses Rezept noch leichter zu machen, können Sie die leichte Crème fraîche durch 0%igen Quark oder Hafersahne ersetzen. Für eine laktosefreie Version ersetzen Sie den geriebenen Käse durch veganen Fauxmage.

    Tipps und Varianten

    Wenn Sie Ihrem Gratin etwas mehr Pepp verleihen möchten, können Sie auch andere Gemüsesorten wie Karotten oder Auberginen hinzufügen. Sie können auch etwas Thymian oder Oregano darüber streuen, um Ihrem Gratin noch mehr Aroma zu verleihen.

    Für eine besonders leckere Variante ersetzen Sie die Hälfte der Zucchini durch Kartoffeln.

    Lesen Sie auch  Unumgängliches Rezept für Schokoladenkekse, inspiriert von französischen Spitzenköchen

    So erhalten Sie ein köstliches Zucchini-Kartoffel-Gratin! Und schon kennen Sie meine kleinen Tricks, wie Sie ein einfaches und leckeres Zucchinigratin zubereiten können.

    Sie sehen, Kochen ist gar nicht so kompliziert, Sie brauchen nur die richtigen Zutaten und ein wenig Geduld. Guten Appetit!

    Barbara Fuerst
    Geschrieben von : Barbara Fuerst