Início » Psychologie » Dopamin, Glück und dauerhafte Liebe

Dopamin, Glück und dauerhafte Liebe

Die Zeit der Euphorie in der Beziehung junger Paare

Es ist ein gängiges Sprichwort, dass Liebe blind macht. In der Anfangsphase einer Beziehung erleben junge Paare oft ein unbeschreibliches Gefühl des Glücks und der Euphorie.

Die Glückshormone gewinnen die Oberhand und alle Probleme scheinen unwichtig zu sein. Allerdings ist diese Honeymoon-Phase nur von begrenzter Dauer.

Laut mehreren Studien, auf die wir im Folgenden näher eingehen werden, hält die Euphorie, die junge Paare empfinden, nur 12 bis 24 Monate an.

Wie lange hält die Euphorie bei jungen Paaren an?Vracdrive

Die biologischen Mechanismen der Liebeseuphorie

L‘Euphorie der Liebe wäre nicht nur eine Frage der Gefühle. Laut Neurobiologie ist der anfängliche Zustand der Verliebtheit eine natürliche Reaktion auf einen Anstieg bestimmter Hormone.

Diese Hormonüberflutung führt zu einer erhöhten Anziehung und Bindung, was zu euphorischen Gefühlen führt. In diesem Stadium schüttet das Gehirn vor allem Dopamin aus, das sogenannte Glückshormon. Deshalb scheinen die Partner anfangs oft perfekt füreinander zu sein.

Lesen Sie auch  Warum haben wir keine intimen Beziehungen mehr?

Alles scheint attraktiver und aufregender zu sein. Das führt auch dazu, dass frisch Verliebte sehr energisch, fasziniert und extrem auf ihren Partner fokussiert sind.

@beautytherapist

#relation #couple #amour #reltionship #developmentpersonnel #highvaluewoman #woman #feminite

♬ Last Last – Burna Boy

Die Zeitlichkeit der Euphorie

Mit der Zeit lässt diese Phase der Liebeseuphorie nach. Eine Reihe von Studien hat herausgefunden, dass der anfängliche Höhepunkt des Glücks in einer Liebesbeziehung in der Regel zwischen 12 und 24 Monaten anhält.

Dies ist vor allem auf eine neurobiologische AnpassungDas Gehirn beginnt, sich an die Dopamin-Stimulation zu gewöhnen. In dieser Zeit beginnt auch die erste rosarote Brille zu fallen und die Fehler des Partners treten stärker hervor.

Es ist ein Übergang in eine andere Phase der Liebe, die oft als ruhiger und stabiler beschrieben wird.

Lesen Sie auch  Zeugnis: Ich bin 35 Jahre alt und habe überhaupt keine Libido...

Wie lange hält die Euphorie bei jungen Paaren an?Vracdrive

Über die Euphorie hinausgehen

Das Ende des euphorischen Zustands bedeutet sicherlich nicht das Ende der Liebe. Paare schaffen es oft, starke liebevolle Gefühle weit über die Phase der Flitterwochen hinaus aufrechtzuerhalten.

Der Übergang in eine reifere Phase der Liebe ist durch Gefühle tiefer Zuneigung, fester Verbundenheit und einem starken Sinn für Partnerschaft gekennzeichnet. Der Übergang in diese Phase kann für viele auch eine Herausforderung darstellen. Das Aufhören der ständigen Dopaminausschüttung kann oft mit dem Verlust von Gefühlen verwechselt werden.

Für junge Paare ist es daher von entscheidender Bedeutung, dass dieLiebeseuphorie eine begrenzte Dauer hat um erfolgreich in reifere Phasen ihrer Beziehung zu navigieren. Zusammenfassend lässt sich sagen, dass die anfängliche Verliebtheitseuphorie eine natürliche Phase jeder Liebesbeziehung ist.

Lesen Sie auch  Ihre Wünsche in die Realität umsetzen

Auch wenn sie unglaublich intensiv sein kann, ist es wichtig zu verstehen, dass sie nicht ewig anhält.

Das zu wissen, kann jungen Paaren helfen, effektiver durch ihre Beziehung zu navigieren, während sie sich im Laufe der Zeit entwickelt und weiterentwickelt.

Barbara Fuerst
Geschrieben von : Barbara Fuerst