Início » Gastronomie » Das Lieblingsdessert meiner Kinder

Das Lieblingsdessert meiner Kinder

Zubereitungszeit: 45 Minuten (beinhaltet die Ruhezeit des Teigs) Backzeit: 2 Minuten pro Crêpe, also etwa 20 Minuten für 10 Crêpes

Zutatenliste für Schokoladen-Crêpes für 4 Personen

Um Ihre kleine Gruppe zu verwöhnen, benötigen Sie :

  • 4 Eier
  • 250g Mehl
  • 1/2 Liter Milch
  • 50g geschmolzene Butter
  • 2 Esslöffel Zucker
  • Eine Prise Salz
  • 200g dunkle Schokolade für die Füllung

Die Zubereitung

Schokoladen-Crêpes zum Niederknien: Das Rezept, das meine Kinder verrückt macht!© Raetselkiste

Hier erfahren Sie, wie Sie diese köstlichen Pfannkuchen einfach und schnell zubereiten können:

  • Vermischen Sie zunächst Mehl, Zucker und Salz in einer großen Schüssel.
  • Geben Sie nach und nach die geschlagenen Eier hinzu und verrühren Sie alles gut, damit keine Klumpen entstehen.
  • Gießen Sie dann langsam die Milch unter ständigem Rühren hinzu und schließen Sie mit der geschmolzenen Butter ab.
  • Lassen Sie den Teig etwa 30 Minuten ruhen, dann halten die Pfannkuchen besser.
  • Backen Sie die Crêpes in einer heißen Pfanne (ca. 180 °C). Rechnen Sie mit einer Backzeit von etwa 2 Minuten pro Crêpe.
  • In der Zwischenzeit schmelzen Sie die Schokolade im Wasserbad oder in der Mikrowelle.
  • Wenn alle Pfannkuchen gebacken sind, belegen Sie sie großzügig mit der geschmolzenen Schokolade.
  • Sofort servieren und genießen!
  • Lesen Sie auch  Entdecken Sie die Kunst der Teeverkostung

    Diätetik des Rezepts

    Diese Schokoladencrêpes schmecken zwar köstlich, aber achten Sie auf die Kalorienzufuhr! Ein mit Schokolade gefüllter Pfannkuchen hat etwa 200 Kilokalorien. Für eine etwas fettärmere Variante können Sie die Butter durch fettarme Margarine ersetzen und sich für dunkle Schokolade mit 70 % Kakaoanteil entscheiden, die weniger süß ist.

    Tipps und Varianten

    Wie wäre es mit einer kleinen Abwechslung zum traditionellen Schokoladen-Crêpe? Hier sind einige Vorschläge, die Sie je nach Stimmung ausprobieren können :

    • Fügen Sie Früchte hinzu : Eine zerkleinerte Banane, Birnenscheiben oder gekochte Apfelstücke geben eine kleine, aber sehr angenehme fruchtige Note.
    • Fruchtcoulis : Für eine diätetischere Version ersetzen Sie die Schokolade durch ein Coulis aus roten Früchten oder Mango.
    • Variieren Sie die Mehlsorten : Warum probieren Sie es nicht mit Kastanien-, Dinkel- oder auch Kokosnussmehl? Das wird Ihren Crêpes einen neuen Geschmack verleihen!
    Lesen Sie auch  entdecken Sie die Kunst des Kochens für das Wohlbefinden und eine ausgewogene Ernährung

    Und schon haben Sie alle Schlüssel in der Hand, um Crêpes zu zaubern, die selbst die größten französischen Köche blass aussehen lassen!

    Viel Spaß beim Kochen und Genießen!

    Barbara Fuerst
    Geschrieben von : Barbara Fuerst